ProfilbildProfilbildProfilbild

Ein Monat keusch

Geführte Selbsterfahrung für Männer

Ein Monat keusch

Geführte Selbsterfahrung für Männer

Monday, 03.10.2022
Event organiser: Geführte Sexualität

0 people registered

0 not yet confirmed

Bookmarked 5 times

219 views

Register now Bookmark event
"Ein Monat keusch" - Geführte Selbsterfahrung für Männer

Online - Oktober 22 - 10 Plätze

Die männlichen Fantasien zu diesem Thema sind schier endlos, das Interesse ist enorm und doch wird der Effekt oft unterschätzt: Eine gezielte Keuschheit kann unabhängig von der Steigerung der sexuellen Lust auch bei etlichen sexuellen Störungen und Schwierigkeiten unterstützen und zu besserer Körperwahrnehmung sowie einem intensiveren Erleben der eigenen Sexualität führen.

Wenn nun dein Interesse geweckt ist, könnte diese geführte Selbsterfahrung etwas für dich sein. Dich erwarten sowohl feste Wochenpläne und Aufgaben als auch hilfreiche Informationen zu den Themen Keuschheit und männliche Sexualität. Zudem wird es die Möglichkeit eines Austauschs mit mir und den anderen Teilnehmern geben, um Fragen zu klären oder die Erfahrung gemeinsam zu reflektieren.

Die Vorteile der Keuschheit sind unter anderem:
- Resensibilisierung des Penis
- Intensivierung der Orgasmen und des sexuellen Erlebens
- neue Erfahrungen in der Paarsexualität
- Selbstreflexion und Erkenntnisse
- höheres Selbstwertgefühl/Selbstbewusstsein
- Zelebrieren des Ziels

Der Monat basiert auf 5 Prinzipien:

1. Struktur
Der Verzicht auf Orgasmen kann nicht nur eine intensive Erfahrung zur besseren Körperwahrnehmung und Weg zur intensiveren Sexualität sein, sondern auch eine Herausforderung: Wichtig ist hier eine feste Struktur, nach der man sich richten kann. Deshalb beginnen wir den Monat am 3. Oktober und beenden ihn am 30. So haben wir vier vollständige Wochen, jeweils von Montag bis Sonntag, die zudem einem festen Wochenplan folgen.


2. Information
Aufklärung, Wissen und die richtigen Impulse sind die Basis, um von der Theorie aus mit der Praxis wirklich etwas anfangen zu können, und sich nicht blind dem Neuland hinzugeben. Deshalb liegt der Fokus zu einem großen Teil auf dem Vermitteln von theoretischem Wissen über die Keuschheit und das, was sie auslöst. Es wird an bestimmten Wochentagen einzelne Post (Audio-Formate, Lehr-Videos, Texte) geben, die sich mit bestimmten Themen-Bereichen befassen - darunter "Das Spiel der Keuschheit im BDSM - Zwischen Sicherheit und Lust", "Männliche Gesundheit & Sexualität" und "Der männliche Körper und der Verzicht auf den Orgasmus".

Gerade im Themenbereich "Männliche Gesundheit & Sexualität" erwarten euch auch hilfreiche Impulse unabhängig von der Keuschheit, wie "Der Beckenboden und sein Einfluss auf die männliche Sexualität" (inklusive konkreter Übungsanleitungen), "Masturbationstechniken für mehr Varianz und feinere Empfindung", uvm.


3. Austausch
Die meisten Männer, die das Thema Keuschheit reizvoll finden, halten sich für "Außenseiter" und "Einzelgänger" - dem ist mitnichten so. Ich möchte diesen Monat nutzen, um den Teilnehmern die Möglichkeit zum Austausch zu geben - mit mir und mit Gleichgesinnten. Jeden Sonntag werden wir also gemeinsam in einem Zoom-Treffen die Woche und die eigenen Erfahrungen, Schwierigkeiten, Erkenntnisse reflektieren. Hier besteht die Möglichkeit, mir konkrete Fragen zu stellen sowie sich untereinander auszutauschen. Ich beantworte hier Fragen zur Keuschheit, zu persönlichen/partnerschaftlichen Schwierigkeiten oder zum Thema Sexualität allgemein.
Erfahrungsgemäß entsteht auch eine tolle und freundschaftliche Gemeinschaft durch das Gefühl, gemeinsam eine Herausforderung zu meistern. Unabhängig von den Treffen mit mir am Sonntag haben die Teilnehmer auch zu jeder anderen Zeit die Möglichkeit, sich auszutauschen. Zudem stehe ich auch unter der Woche mit der Gruppe in regem Kontakt. Es gehört essentiell zu dieser Selbsterfahrung, dass (bei Bedarf) durchweg das Gefühl besteht, nicht allein zu sein, sondern innerhalb einer Gruppe Gleichgesinnter mit beständiger Begleitung und Anleitung von außen.


4. Aufgaben
Jeden Montag wird es eine Wochenaufgabe geben, die dazu dient, bei Bedarf die Selbsterfahrung zu intensivieren. Die Aufgaben basieren auf Freiwilligkeit und können und sollen nicht kontrolliert werden. Die Möglichkeit der Rückmeldung und des Fragestellens besteht natürlich immer.


5. Individuelle Begleitung
Der Kern des Konzepts ist einerseits, dass es ein Selbstexperiment, eine Selbsterfahrung ist, die jeder Teilnehmer in eigenem Ermessen durchführen kann - aber die insgesamt geführt und begleitet ist. Ich bin also für die Teilnehmer durchweg erreichbar und stehe für individuelle Rückmeldungen und Fragen zur Verfügung und stehe zudem auch unter der Woche in regem Austausch mit der Gruppe. Zentrale Möglichkeit, ausführlich über konkrete Themen zu sprechen, sind die Treffen am Sonntag.

Wie bei all meinen Gruppen-Angeboten bewegt sich die Teilnahmegebühr in einer Preisrange "von bis". Das bedeutet, es steht dir innerhalb dieser Preisrange frei, wie viel du für das Angebot bezahlst.

Für aktive Teilnehmer gilt eine Teilnahmegebühr von zwischen 220€ und 350€.
Für passive Teilnehmer gilt eine Teilnahmegebühr von zwischen 120€ und 180€.


Weitere Informationen zu diesem Angebot findest du auf meiner Website unter https://www.xn--gefhrtesexualitt-9nb33b.de/keuschheit.

Target group

Für jeden Mann, die Interesse an einer intensiven sexuellen Selbsterfahrung hat. Das Erfahrungslevel in Sachen Keuschheit oder gar BDSM ist hierbei vollkommen unerheblich. Du kannst zudem teilnehmen als Single oder auch mit Partnerin - im besten Fall könnt ihr das Experiment in eure Paarsexualität einbauen. Auch deine Neigung spielt keine Rolle: Du musst auch nicht submissiv sein - auch Männer, die dominant sind, Switcher oder mit BDSM sonst nichts anfangen können, können hier wertvolle Erfahrungen machen, weil es im Kern darum geht, mehr über den eigenen Körper und die eigene Sexualität zu erfahren.

Prices

Registrations are confirmed individually by the event organiser.
For all guestsFor Premium
members
Man:220,-€220,-€
The registration deadline has passed. No further registrations are possible.

NOTE: The respective organiser is solely responsible for the event. Data and content are based on information provided by the organiser without guarantee of accuracy and completeness. Additional costs may be incurred for the full use of all services.

Report content

Curious about who’s coming?

JOYclub members can see exactly who will be attending events from the guest list.

Quick – create a profile and register for the event!

Become a member now for free

Curious about who’s coming?

JOYclub members can see exactly who will be attending events from the guest list.

Quick – create a profile and register for the event!

Become a member now for free

Comments

There are no comments about this event. If you have a question, ask it here.

Register now Write a comment

Sorry – there are no reviews for this event yet.