Dominanz & Unterwerfung: Spiel mit der Psyche

Livestream S!M Themenabend

Dominanz & Unterwerfung: Spiel mit der Psyche

Livestream S!M Themenabend

miércoles, 21.04.2021
a partir de 20:00

Schäferstraße 101
01067 Dresden, Sachsen

Zum ersten Mal wird der Dresdner BDSM- Stammtisch einen virtuellen Themenabend anbieten.

Es wird ein Vortrag mit moderierter Fragerunde zu einem Thema sein, das oft viel Interesse hervorruft:

Dominanz und Submission – Das Spiel mit der Psyche – ein Überblick für Anfänger und Interessierte



Zum Inhalt:

Nicht die Peitsche, nicht der harte fordernde Sex, nicht die Fesseln selbst sind es, die uns erregen.

Uns erregt, was UNSERE Phantasie damit verbindet: den Wunsch – den anderen zu beherrschen, zu demütigen, zu kontrollieren – oder – der Wunsch zu dienen, zu gehorchen oder jede Kontrolle abzugeben – und sei es nur für einen Moment.

Doch zugleich spiegeln Vergewaltigungsphantasien, Folter oder Demütigung so ziemlich das Gegenteil dessen wieder, was wir (ansonsten) für zivilisiert, „vernünftig“ oder gleichberechtigt halten und schätzen.

Grad am Anfang – beim Versuch den eigenen D/s- Phantasien, Taten folgen zu lassen, stellen sich daher viele Fragen:

Warum erregt mich die Vorstellung zu dominieren bzw. dominiert zu werden?

Sind diese Phantasien mit dem Bild von mir selbst vereinbar?

Welche Spielarten gibt es? (sub, O, Sklavin, kajira, cosplay, Brat ect.)

Bin ich krank, wenn ich Demütigungs-, Beherrschungs- oder Unterwerfungsphantasien habe?

Wie sag ich´s meinem Partner?

Sind Dominanz und Submissivität Persönlichkeitseigenschaften? – Sind sie angeboren oder kann man sie entwickeln?

Geht Dominanz überhaupt ohne Peitsche, Fesselung oder harten Sex?

Welche Beziehungsmodelle gibt es? (Spielbeziehung, 24/7, TPE)

Welche typischen Rituale für Begrüßung, Anrede, welche Regeln, Markierungen, Namen, Positionen, Kleiderordnungen und „Verträge“ gibt es?

Zu all diesen Fragen gibt uns O_Marquis einen prägnanten Einblick. Praktische Beispiele aus dem Leben eines Herrn, der D/s nicht nur im Spiel, sondern auch im Alltag konsequent lebt (O- Beziehung, Sklavinnen- Beziehung & Ausbildung).


Termine:

Mittwoch, 21.4. - 20 Uhr
Mittwoch, 28.4. – 20 Uhr

Nach der bestätigter Anmeldung werdet ihr für den livestream freigeschaltet

Grupo objetivo

Neugierige, Einsteiger und Experten

Código de vestuario

Angemessene Kleidung.

Nuestra comunidad

S!M Stammtisch Dresden
S!M Stammtisch Dresden

S!M in Dresden gelebt und geliebt - Dresdner SM-Stammtisch

151 Miembro

Precios

Para todos los invitadosPara miembros Premium
Mujer:gratisgratis
Hombre:gratisgratis
Pareja:gratisgratis
Ha finalizado el plazo de inscripción. No se admiten más inscripciones.

NOTA: La responsabilidad en lo que respecta al evento recaerá exclusivamente en su organizador. Los datos y contenidos mostrados se basan en la información proporcionada por el organizador del evento, sin que podamos garantizar su integridad y exactitud. El servicio de esta página web se limita a la transmisión de la inscripción al organizador del evento.

Denunciar evento

¿Tienes curiosidad por ver a quién te encuentras?

Como miembro de JOYclub verás inmediatamente la lista de invitados inscritos inicialmente al evento.

Así que crea tu perfil cuanto antes, inscríbete en el evento y comienza a disfrutar.

Hazte miembro ahora mismo de forma gratuita

¿Tienes curiosidad por ver a quién te encuentras?

Como miembro de JOYclub verás inmediatamente la lista de invitados inscritos inicialmente al evento.

Así que crea tu perfil cuanto antes, inscríbete en el evento y comienza a disfrutar.

Hazte miembro ahora mismo de forma gratuita
****ied Hombre
3 Publicación
Moderador de grupo 
Inzwischen scheint alles gesagt. Darum schließe ich diesen Thread hiermit.
Danke allen, für die rege Diskussion und auch für die Anregungen.
Im übrigen kann es bei zukünftigen Streams zu sexuellen Handlungen kommen. *zwinker*
********rtCL Mujer
145 Publicación
Cita de Eva_M:
Das ist ein gutes Schlusswort, dem sich sicher alle anschließen können.

Ihre Intention, Schutzbefürftige vor Missbrauch zu schützen, ist ja vollkommen in Ordnung und richtig, ja sogar dringend notwendig, wenn ich mir manche Einflüsse auf junge Mädchen heutzutage vorstelle. Nur hier war sie m.E. nicht notwendig.

Ich beneide Sie darum, dass Sie Sir A. persönlich für Ihre Kehrseitenpflege haben. Das hat er bei mir nie gemacht...

Und ich hoffe, Ihre Verärgerung hält nicht an. Wir haben allesamt das aufregendste Hobby der Welt. Mehr geht nicht...

Das ist ein professioneller Umgang miteinander. Danke liebe Eva 🤗
***ox Hombre
3 Publicación
Ich fand den Stream nicht schlecht, um mal zu sehen wie manche es leben. Am Ende muss doch jeder für sich entscheiden was man will, braucht und zulässt.
***_M Mujer
593 Publicación
Herr A: Ich verstehe Sie ja, finde das aber halt nicht notwendig.

Wie wäre es in jedem Auto mit einem Schild: Vorsicht - dieses Fahrzeug könnte sich in Bewegung setzen?

Kann man machen, aber ist das wirklich erforderlich?

Und noch eins, Kinder: Versetzt euch mal kurz in die Lage der Akteure: Ihr gebt über 3 Std. alles, kostenlos, für nix - und dann kommt sowas. Könnt ihr nicht? Dann macht mal was selber, dann werdet ihr sehen, wie kränkend das ist.
***_M Mujer
593 Publicación
Das ist ein gutes Schlusswort, dem sich sicher alle anschließen können.

Ihre Intention, Schutzbefürftige vor Missbrauch zu schützen, ist ja vollkommen in Ordnung und richtig, ja sogar dringend notwendig, wenn ich mir manche Einflüsse auf junge Mädchen heutzutage vorstelle. Nur hier war sie m.E. nicht notwendig.

Ich beneide Sie darum, dass Sie Sir A. persönlich für Ihre Kehrseitenpflege haben. Das hat er bei mir nie gemacht...

Und ich hoffe, Ihre Verärgerung hält nicht an. Wir haben allesamt das aufregendste Hobby der Welt. Mehr geht nicht...
Apúntate ahora
Susannnah 30. abril
Super! Informativ. Theoretische Grundlagen und ein Einblick in die Praxis.
Agnitara 26. abril
Ich fand's schön. Ein wunderbar dominanter und intelligenter Dom, 'ne wunderbar devote sub - zwei der drei jedenfalls. Außerdem intelligente Fragen aus dem Publikum.
Hab' mir jedenfalls kommenden Mittwoch schon fest vorgemerkt.
tokotronic 24. abril
Respekt davor, sich offen zu zeigen!
„Für Anfänger/Interessierte“. War angesprochen. Unzufrieden: Viele Fragen nicht beantwortet: „Warum erregt es? Mit meinem Bild vereinbar? Wie dem Partner sagen? Sind D&S Persönlichkeitseigenschaften? Angeboren/entwickelbar?“ Dünne 2 Studien, die wohlwollendere überbetont. Wissensch. Ansprüchen hat‘s nicht genügt - Zuhörermanipulation. Hingebogener Freud: Überbetonung des scheinbar gesunden Triebauslebens, Belächeln der Einhegeinstanzen "Ich/Über-Ich". Patriarchale Selbstgefälligkeit: Keine D/S-Geschlechterparität. Unausgewogenheit: Bedauerlich, daß die Frau nicht reden durfte. Entschlüpfte Schlüsselworte: „Wenn ich eine "Roissy"-Frau mißbrauchen will, mach‘ ich‘s.“ „Wenn ich eine Frau sehe, hat die Gesellschaft was dagegen, wenn ich mir die nehme. Und ihr Freund.“ - Disponierte Ware. Attitüde? Ausrutscher?
Nichts zu Augenhöhen-Schutzräumen, Selbstfürsorge-Auszeiten. Nur bilaterale 24/7 Echokammer ohne Kontrollinstanz. Willkür lauert. Schade.
Vivien_88 24. abril
War sehr Interessant, freu mich auf Teil 2
(editado)
Indecent_Fellow 24. abril
Super Veranstaltung! Ich fand besonders die Verknüpfung mit der Psychologie super und es wurden auch einige Fakten und Statistiken gezeigt, die mir bis Dato vollig unbekannt waren. Sehr aufschlussreich.
Sangria13 24. abril
Die Überblendung der Folien war nicht so toll.auch fand ich das ständige wechseln der Hintergründe irritierend.
Leben_Lustvoll 24. abril
Sehr detailliert und ausführliche Einblicke in die Welt von Sub und Dom
vorzurueck 23. abril
Sehr interessant und schön einmal einen Einblick ins Thema bdsm zu bekommen hat mir gefallen .
Berross 23. abril
Erst einmal Danke für diesen tollen Stream. Für mich war es der erste Einblick in die theoretischen Dinge in dem Spiel und mir war ja klar, es gibt soviel verschiedene Weisen zu spielen wie es Paare (Gruppen, Gemeinschaften) gibt. Da jedes mal zwei andere Menschen mit anderen Voraussetzungen aufeinander treffen.
Meine Gedanken dazu wurden bestätigt und mein Wissen vertieft.
Das einzigste was mich gestört hat waren die Kommentare im Chat von einigen. Warum können sie nicht einfach leise gehen, wenn es doch nicht gefällt oder für sie nicht passt. Das wäre Statement genug.
Doch an Euch. Bitte macht weiter und auch in der Art wie ihr es macht. Es sollen doch nur Anregungen und Leitfäden sein.
Auf jeden Fall freue ich mich schon auf euren nächsten Stream. *hutab*
sensi2 23. abril
Sehr interessant!
SteveUs 23. abril
Es hat viel gepasst, es war lustig und lehrreich, interaktiv und tiefgründig, ‚breit‘ und abwechslungsreich.

Zwei Kleinigkeiten: für die Anfänger und sub unter den Zuschauern wäre es noch interessanter vermutlich gewesen, auch einmal aus ihrer Sicht die Dinge erläutert zu bekommen. Wenn ich mich nicht irre, war da Interesse im Chat vorhanden. Dafür hätte ich wohl auf den Khajira-Teil verzichten können. Seeehr speziell und auch zeitintensiv.
Zweitens wäre eine überarbeitete Version der Folien (weniger ‚wissenschaftlich‘), mehr auf den Kern der Aussagen fokussiert, noch hilfreicher gewesen, da die meisten Teilnehmer ‚Studien‘ und deren ‚Auswertung und Interpretation‘ der Ergebnisse wohl eher nicht gewöhnt sind. Adressatenbezogener halt bitte.

Insgesamt eine lockere 11 von 10 Punkten. *mrgreen*👏👏
Free_flight 23. abril
Es wäre schön wenn beim nächsten Mal die ganzen Emotionen die man auslösen konnte über das Bild, weglassen würde... Das ist einfach nur unnötig, nervig, lenkt ab und stört zusätzlich die Übertragung....
Genauso wie diese Kommentare.
Den Inhalt fand ich persönlich sehr gut, jedoch wie ich meinen Herrn kenne, seeehr lang gezogen.

Ich hätte gerne auch was aus Sicht von der O gehört,die ihre "Rolle" wirklich toll gezeigt hat.
Sie ist mein Vorbild!
Die zweite Person da im Bunde Empfand ich und auch meine Freundin die auch dabei gesessen hat, als sehr ablenkend und sehr störend mit ihrer aufmüpfigen "schaut her zu mir" Art.
Das ist nichts persönliches gegen diese Person!
Um das Verhalten einer Bred? zu zeigen, war es auch mal kurtz gut. Aber sie hat die letzten 20-30 min sehr stark abgelenkt und uns nur zum Kopfschütteln gebracht 😥 der Inhalt der in der Zeit erzählt wurde ist dabei Volkommen unter gegangen.
Zumindest bei uns beiden..
Wir würden uns über eine zweite Runde freuen.
Zuendholz 23. abril
Ich möchte gerne auf meinen ausführlichen Beitrag im Forum verweisen. Den hab ich allerdings auf dem Telefon geschrieben und finde ihn nicht per Laptop zum Copy Paste. Bei Interesse, schaut gerne nach dem Beitrag von Zuendholz.

Liebe Grüße
Leffet_Cest_Moi 23. abril
Eine Fantastische Reise in des Wesen unseres Seins!

Ein gelungener Spagat zwischen wissenschaftlichen Einblicken um uns besser verstehen zu können/ wollen (auch wenn es den Anschein hatte das einige im Chat lieber ihre Therapiegruppe hätten besuchen sollen!) und charmant, frivoler Darstellung des Themas.

Respekt vor der Leistung des ganzen Teams um uns diesen Abend präsentieren zu können.

Ich hoffe das es davon eine Aufzeichnung gibt und diese freigegeben wird.
BV_Engel12 23. abril
Sehr schöner Stream mit noch interessanteren Ausführungen, die manches besser verstehen lassen.
Fredi_20 22. abril
Das war eine tolle Vorstellung
Womenzo 22. abril
Vielen Dank für diesen tollen und ausführlichen Vortrag!
HenryXray 22. abril
Es war interessant, kurzweilig und gut rübergebracht. Allerdings war es doch etwas lang, so dass irgendwann die Konzentration litt.
RicardoDD 22. abril
ausgewogener und informativer Vortrag in Wort und Tat
mlangi 22. abril
Ein sehr interessanter Abend.
Mir persönlich etwas überladen, da die Themenmenge locker für mehrere Streams gereicht hätte.
Ansonsten gut gemacht und verständlich beschrieben.
Mostrar todas la evaluaciones