RomanikRomanikRomanik

Master & Mistress for slaves and maids

Femdom & Maledom auf einer Party

Master & Mistress for slaves and maids

Femdom & Maledom auf einer Party

samedi, 01.10.2022
de 20:00

Försterweg 163
22525 Hamburg, Hambourg

Authentification
sur place possible

186 personnes inscrites

6 pas encore confirmées

210 pré-inscrites

3811 vues

S'inscrire maintenant Enregistrer l'évènement
Das Catonium präsentiert:

Master & Mistress for slaves and maids

Femdoms & Maledoms vergnügen sich mit Sklaven und Sklavinnen, Dienern und Mägden sowie Zofen. Diese haben sich den Regeln des Abends zu unterwerfen. Diese Party unterscheidet sich von gängigen Playpartys durch die strengen Regeln für die Subs (m/w/d), die ihre Stellung schon zu Beginn des Abends und nicht erst zum einzelnen Spiel, deutlich erkennbar einzunehmen haben.

Bereits zu Beginn des Abends werden verfügbare Subs, die ohne Herrschaft auf der Party sind, in unserem "Spielzeugladen" den anwesenden Doms (m/w/d) zur Begutachtung dargeboten. Die Doms (m/w/d) können die Subs dort abholen, sich mit ihnen ausschließlich nach den Angaben auf dem Neigungsbogen vergnügen und nach Benutzung dort auch wieder abgeben. Ehrenamtliche Wächterinnen und Wächter werden vor Ort sein und den "Spielzeugladen" im Auge behalten.

Den anwesenden Herrschaften ist mit dem nötigen Respekt zu begegnen und der rote Teppich in der Red Hall darf von subs (m/w/d) nicht betreten werden. Bei Zuwiderhandlungen werden Strafpunkte auf dem Fragebogen notiert und bei drei oder mehr Strafpunkten wird der der sub (m/w/d) auf der Bühne öffentlich abgestraft. Die anwesenden Herrschaften dürfen hierbei natürlich frei entscheiden, ob sie die Abstrafung ihrer Begleitung selbst vornehmen wollen oder ob eine ehrenamtliche Wächterin oder ein ehrenamtlicher Wächter dieses für sie übernehmen soll.

Für diese Veranstaltung gelten die oben genannten Regeln, die eingehalten werden müssen. Jeder, der zu dieser Veranstaltung kommen möchte, erklärt sich automatisch mit diesen einverstanden und hält diese auch ein. Es gilt trotzdem: Ein Nein ist ein Nein!

Die Profilbögen stehen zum Download auf unserer Website bereit. Wir bitten alle, diese zu Hause auszudrucken und auszufüllen, da es das Prozedere zu Beginn verkürzt und so alle eher Spaß haben. Es empfiehlt sich für die Subs auch Fesseln, Halsband und Augenbinde (soweit vorhanden) mitzuführen.

Wir bitten die Herrschaften darum, sich an das Thema des Abends zu halten. Die Subs werden bei Vergehen und Regelbrüchen bestraft. Die Herrschaften haben darauf zu achten, dass sich ihre Subs an die Regeln halten.

Grundsätzlich wird nur eingelassen, wer gepflegt und nüchtern erscheint und dem die Rolle geläufig und vollkommen klar ist. Den Herrschaften ist mit dem Maximum an Höflichkeit und Respekt zu begegnen! Bitte nur echte Subs (m/w/d)!

Einlass ab 20:00 Uhr
Die Herrschaften werden um ca. 21:00 Uhr zu einem "get together" in die Lounge im ersten Stock des Catoniums gebeten. Während die Herrschaften plaudern, werden alle Subs dekorativ in der Red Hall platziert und bieten so den Herrschaften den bestmöglichen Anblick.
Nach der Begrüßung und einleitenden Worten schreiten alle Herrschaften dann die Stufen herab, während die subs neben dem roten Teppich kniend ihren Respekt zollen. Danach beginnt das fröhliche Treiben!

Gegen Mitternacht wird dann noch ein Highlight geboten: Im "Darkroom" werden Subs ausschließlich mit Augenbinde zugelassen. Diese werden ihnen im Vorflur von ihrer Herrschaft oder anwesenden ehrenamtlichen Wächterinnen und Wächtern angelegt; die Subs werden dann in den "Darkroom" hineingeführt und im Raum platziert. Alle Herrschaften sind herzlich eingeladen, die Subs zu begutachten und nach Belieben (und ausschließlich im Rahmen der Angaben auf den Neigungsbogen) zu benutzen. Ehrenamtliche Wächterinnen und Wächter stehen als Ansprechpartner auch hier zur Verfügung.

Weiterhin gilt:
Regel 1: Die Sklavinnen und Subs haben den vorhandenen roten Teppich nicht zu betreten (außer über den Zebrastreifen), nicht auf Stühlen, Bänken, Sesseln oder Sofas zu sitzen. Sie haben auf dem Boden zu knien oder zu sitzen. Wenn es ihnen erlaubt ist, können sie die Annehmlichkeiten von Kissen, Schafsfellen oder Decken nutzen.
Da nicht alle Subs in der Lage sind, den Abend auf dem Boden zu verbringen, dürfen diese Stufen der Bühne und auch die kleinen Sitzhocker benutzen.

Regel 2: Subs dürfen - auch wenn es ihnen sicherlich schwer fallen wird - nur zu reden, wenn sie angesprochen werden oder ihnen die Erlaubnis dazu gegeben wird. Ausgenommen ist das Pagodenzelt und ggf. die Terrasse – hier entscheiden die Tops, ob die Regel fortgeführt wird.

Regel 3: Subs haben die eigene Herrschaft zu bedienen und mit Getränken zu versorgen; sie selbst trinken nur aus Tonbechern.

Regel 4: Spaß haben!

Für die weiblichen Subs gilt: Nur wer einen Profilbogen abgegeben hat, erhält eine Sklavenmarke, die jede am Halsband zu tragen hat. Es steht den Tops frei zusätzlich einen weiteren Profilbogen (mit gleichem Inhalt!) an der Sklavin zu befestigen. Die Registrierung für die weiblichen Subs befindet sich in der Redhall.
Die andere Subs erhalten ihre Nummer wie immer an der Registrierung auf der Zwischenebene. Sie tragen ihren Profilbogen in einer Hülle um den Hals. Die Hülle und das Band werden vor Ort ausgegeben.

Grundsätzlich bestimmt immer die Herrschaft, ob und was geschehen soll.

Einlass ab 20:00 Uhr
Eröffnung des Abends: ca. 21:30 Uhr Uhr

Und nun das Kleingedruckte – bitte GENAU - lesen:

Den Link zum Online-Vorverkauf erhaltet ihr nach eurer Anmeldung in der Anmelde Info (der Joy will es so).

Natürlich könnt ihr die Tickets wie immer auch an der Abendkasse erwerben.

Vorverkauf: € 29,-- (zzgl. Gebühren) Abendkasse € 37,--

Ihr habt einen Gutschein und wollt damit auf die Master & Mistress?
Bitte vorher eine Mail an info@catonium.com mit Eurer Gutscheinnummer. Wir schicken Euch dann einen Code, mit dem ihr euren Gutschein (oder ein Teil davon) einlösen könnt. Oder ihr löst ihn an der Abendkasse ein.


Für alle Gäste die die Master & Mistress bereits kennen: Wir bieten kein Buffet mehr an (aus hygienischen Gründen), für den kleinen Hunger zwischendurch werden Kleinigkeiten gereicht.
Zielgruppe
Femdom & Maledom auf einer Party
Eine Party für niveauvolle Paare und Singles jeglichen Geschlechts.

Autres dates :

Groupe cible

Femdom & Maledom auf einer Party
Eine Party für niveauvolle Paare und Singles jeglichen Geschlechts.

Code vestimentaire

Die Herrschaft sind ihrem Status entsprechend angemessen gekleidet, ob Abendgarderobe, das elegante oder auch schrille Outfit der Ladies und Tops, LLL, Uniform oder anderes.

Die Subs haben ihren Status mindestens durch ein Halsband kenntlich zu machen und ihrem Bestimmungszweck entsprechend gekleidet zu sein. An dem Halsband ist die mit einer Nummer versehene Marke zu befestigen. Mit dieser Nummer werden die Subs auch in der Regel angesprochen.

Weibliche Subs sind z.B. nackt unter einem Umhang, nur mit Strümpfen und High-Heels bekleidet, manche tragen ein O-Kleid, das jeden Zugriff erlaubt, wieder andere tragen nur leichte Stoffe, die ihre Reize kaum verbergen. Gesäß und Brüste müssen sichtbar und frei zugänglich sein oder zu machen sein.

Männliche Subs sind nackt und tragen nur wenige Accessoires. Diese dürfen zwar ihre Scham bedecken, aber auch hier muss der Po sichtbar und alles andere leicht zugänglich sein. Mancher wird zu seiner Erniedrigung auch als Zofe gekleidet sein.
Eingeladen sind alle Geschlechter, egal welche Rolle sie einnehmen, also Damen, Herren, Diverse und TV / TS.

Tarifs

Les inscriptions sont validées par l'organisateur au cas par cas.
Pour tous les invitésPour les membres 
Premium
Femme:29,-€
(AK: 37,-€)
29,-€
(Guichet: 37,-€)
Homme:29,-€
(AK: 37,-€)
29,-€
(Guichet: 37,-€)
Couple:58,-€
(AK: 74,-€)
58,-€
(Guichet: 74,-€)
Nach der Anmeldung bekommt Ihr den Vorverkaufslink :)
L'évènement est terminé. Aucune inscription supplémentaire n'est possible.
Liste des invités (186)

REMARQUE: L'organisateur est le seul responsable de l'évènement. Les données et contenus sont basés sur les informations fournies par l'organisateur sans garantie d'exactitude et d'exhaustivité. Des frais supplémentaires peuvent être encourus pour l'utilisation complète de tous les services.

Signaler le contenu

Envie de savoir qui d'autre sera présent ?

En tant que membre JOYclub, vous pouvez voir sur la liste des invités qui s'est inscrit pour cet évènement.

Crée vite un profil, inscris-toi pour l'évènement et c'est parti !

Devenir gratuitement membre maintenant

Envie de savoir qui d'autre sera présent ?

En tant que membre JOYclub, vous pouvez voir sur la liste des invités qui s'est inscrit pour cet évènement.

Crée vite un profil, inscris-toi pour l'évènement et c'est parti !

Devenir gratuitement membre maintenant

Commentaires

**********e_sub Femme
70 Contribution
Citation de *********ywise:
Citation de **********e_sub:
Ich habe mir auf den letzten 10 Master and Misstress gerade mal einen Punkt eingehandelt. Da würde ich auf den Teppich geschubst......
Ich denke das Ergebnis kann sich noch sehen lassen

Vor allem klingt das nicht unbedingt sonderlich aufmüpfig.. *mrgreen*

Ich kann doch Die Herrschaft nicht blamieren *zwinker* Und frech sein kann ich doch trotzdem noch *rotwerd*
***ka Femme
2 Contribution
Citation de **********esign:

Wenn ihr euch darin einig seid, könnt ihr euch auch so den Spaß gönnen und müsst dafür nicht gewaltsam Punkte sammeln...

Ich lass mich doch nicht freiwillig hauen. Das wäre ja.. ähm.. kinyk oder so *zwinker*
**********esign Homme
2 967 Contribution
Citation de ******aza:
Zitat von Meeka:„Zitat von ArOree_Skywise:„
Vor allem klingt das nicht unbedingt sonderlich aufmüpfig.. *mrgreen*
Auftrag verstanden. Nächstes Mal, mehr Punkte sammeln! *selbstgefall*
Wie gern würde ich dich dann auf der Bühne bestrafen *fiesgrins*

Wenn ihr euch darin einig seid, könnt ihr euch auch so den Spaß gönnen und müsst dafür nicht gewaltsam Punkte sammeln...
******aza Femme
37 Contribution
Citation de ***ka:
Citation de *********ywise:

Vor allem klingt das nicht unbedingt sonderlich aufmüpfig.. *mrgreen*

Auftrag verstanden. Nächstes Mal, mehr Punkte sammeln! *selbstgefall*

Wie gern würde ich dich dann auf der Bühne bestrafen *fiesgrins*
*********exia Femme
1 177 Contribution
Ich krieg keine Punkte, ich steh ja nur im Spielzeugladen herum! *baeh*
S'inscrire maintenant
Master & Mistress for slaves and maidsMaster & Mistress for slaves and maids
4.6 sur 5
23 Évaluations au cours des deux dernières années
M315t3r_K3K5 4. octobre
Gute Organisation, schön gemischtes Publikum, einige interessante Ideen.
Fuechschen_mv 4. octobre
Insgesamt eine spannende Party, Kompliment an die Organisatoren.

Ein paar Verbesserungsvorschläge:
1. Der Neigungsbogen für die Sub-Männer solte dem der Sub-Frauen entsprechen. Selbst erfahrene Doms müssen bei den wenigen Angaben vorher etliche Fragen klären, das macht die Sache holperig.
2. Gerade beim Einmarsch der DOMs könnte es deutlich stimmungsvoller sein, z.B. wirklich tragende Musik, weniger albernes Gequatsche.
3. Als Sub, der beim Einmarsch nach unten geguckt hat, konnte ich viele Doms mit einfachen Jeans und dreckigen Alltagschuhen sehen - Dresscode sollte wirklich für beide Seiten gelten, damit man Spaß am Spiel mit dem Machtgefälle hat - andernfalls entsteht kein Respekt ggü. dem Dom.
4. Gaffende Zuschauer beim Spiel finde ich bei dieser Form von Party grenzwertig, hat dann was von gewöhnlichem Swingerclub. Und lenkt DOM und SUB ab.
5. Darkroom-Idee ist wirklich gut, allerdings wurde der Beginn zu defensiv kommuniziert, dadurch weniger Action.

Trotzdem: Gern wieder!
B_thory 3. octobre
Die WächterInnen haben im Rahmen ihrer Möglichkeiten einen guten Job gemacht. Stellenweise für meinen (schon ziemlich toleranten) Geschmack etwas zu viel HÜ-Geficke, aber es gab ja zum Glück Ausweichflächen. Und man ist ja auch immer ein bisschen selbst dafür verantwortlich, dass man auf einer Party Spaß hat.
"(Before and) after action desinfection" hätte ich allerdings gern häufiger gesehen.
sub_opti_mal 3. octobre
War eine tolle Party!
ArOree_Skywise 2. octobre
Nach einer kurzen Nacht bin ich schon seit sechs Uhr wieder hoch. Unausgeschlafen, unterkoffeiniert = gute Voraussetzungen für ein ehrliches Feedback.

Die M&M ist für uns eine der schönsten, weil eine der lebhaftesten und diversesten Partys im Catonium. Das war sie schon immer, und die Entwicklung ist grundsätzlich gut! Wie immer gibt es aber ein paar Punkte, wo es gehakt hat, oder was man verbessern könnte.
1. Es war gerade zu Anfang viel zu kalt! Ja, Energiekrise, schon klar. Aber krank werden möchte dennoch keiner.
2. Die Präsentation! Warum bitte wird die nicht wie früher auch auf die Romanik ausgedehnt? Das Gedränge in der Red Hall war immens. Das gab es schon schöner.
3. Zu laut. Ja, ich schrieb oben "divers", was auch mehr Trubel mit sich bringt. Aber etwas mehr Dezenz hätte dem Abend gut getan.
4. trengere Regelüberwachung. Man konnte doch einige Fehltritte beobachten.
5. Bitte wieder Essen anbieten! Dafür zahlen wir gerne auch etwas mehr. Der Kalorienbedarf ar am Ene hoch *zwinker*
icebearsix1 2. octobre
Sehr schöne Veranstaltung, nette Gäste und viel Spaß - danke!
Grisu_Kn 2. octobre
Eine sehr gut gelungenes Event. Vor allem sind die Wächter und Wächterinnen zu loben, die unermüdlich die Räumlichkeiten durkämmt haben. Immer höflich und dabei aber konsequent und ohne Raum für Regelverbieger. Sicherlich war es mir auch genau dadurch vergönnt, als single Dom mal mehrere Singelsubs kennen lernen zu dürfen und auch mit einer wirklich eine Gute Zeit verbringen zu können. Das geht eben nur, wenn alle Ihre Spielregeln einhalten und da es hier oft ein paar wenige gibt, die der Masse dann das Spiel verderben, braucht es auch die Wächter mit Herzblut für die Sache, die dafür Sorge tragen, dass alle Spaß haben können.
TinaLisaSM 2. octobre
Wie immer ein toller Abend. Danke an alle Beteiligten
ARA2013 2. octobre
Toll organisierte Party. Sehr schöner Ablauf...
Die Lokation ist wundervoll. Wir waren zum erstenmal dabei. Haben uns sehr wohlgefühlt und kommen gern wieder.
LG Ara2013
Aufmuepfige_sub 2. octobre
Ich bin sehr Glücklich dabei gewesen sein zu dürfen.
Ich war zum ersten mal im Spielzeugladen drin.
Na ja als Sklavin bleibt man da ja wirklich nicht lange.
Die Wächter haben alle einen Sehr guten Job gemacht Vielen lieben Dank dafür.
Ich werde definitiv wieder her kommen.

Liebe Grüße
Manfredx 2. octobre
Einfach alles toll. Vielen Dank!
KamikazeHH 2. octobre
Wir haben uns, wie immer gut amüsiert, und meine Kleine trägt mit Stolz die Spuren der Nacht…
Iblis 2. octobre
Mehr sehen und gesehen werden,als Action.
Madame_Patrona 2. octobre
What a night....what a wonderful night

Es war sehr schön und wir genossen den Abend sehr... zwei Punkte möchten wir allerd erwähnen:

- Was verstehen manche Teilnehmer unter safer Sex nicht? Ohne präservativ OV im darkroom und dann auch noch Sperma mitten im Raum auf dem Boden liegen lassen, dass die Wächter Eure Hinterlassenschaften wegwischen sollen?! Geht's noch? Und das im DARKroom?! Unglaublich!
Großen Dank an die Wächter, die das anstandslos gewischt haben, damit alle anderen durch den Raum gehen können

- bitte etwas mehr Naschi und zu essen... das wäre sehr schön.
Sin_and_MyLord 2. octobre
Sehr schöne Veranstaltung mit angenehmen und respektvollen Besuchern *spitze*

Das Konzept hat uns gut gefallen und es war sehr ... intensiv
(Modifié)
Blue_Cloud_hh 2. octobre
Das war eine tolle Party voller Respekt gegenüber den Subs und mit tollen Menschen.

Mein Dank gilt den "Wächter" und "Wächterinnen" für die Fürsorge, den Humor und die Unterstützung in allen Lagen.

Organisation top
Locstion top
Veranstalter*innen top

Gerne wieder
Chefs_Bonnie 2. octobre
Eine wunderschöne Party - ich war genau da, wo ich hingehöre, mein Herr hatte viel Spaß und ich auch. *liebguck*

Ein Hinweis jedoch: Im Gegensatz zu sonst fand ich es (außer im Darkroom) ausgesprochen kalt, ich habe in der Red Hall am Boden und auch in der Romanik sehr gefroren. Aktuell mag ich für so etwas nun wirklich keinen Punkt abziehen, möchte aber am liebsten nur noch ein ganzes Stück „angezogener“ ins Cat.
(Modifié)
Santa100 2. octobre
Toll.
"Nette" Wächter, schöne Ideen und inspirierende Gäste.
Für mich hätte es 1 oder 2 Grad wärmer sein können. Aber das sieht jeder natürlich anders.
Snake_SM 2. octobre
Es ist für mich schön mit anzusehen, dass Diversität auch immer mehr Einzug ins Catonium findet. Das Zusammenspiel der Geschlechter miteinander hat mir sehr gut gefallen. Ob Frauen mit Frauen oder Männer mit Männern etc. Einfach toll wie offen und locker der Umgang sein kann. Das ist nur ein Element was diese Party für mich auszeichnet. Alles ist erlaubt was Spaß macht! *g*
Kissy_Latexia 2. octobre
Für Latex-Subs ist die Veranstaltung etwas langweilig. Da haben die meisten Gäste wohl Berührungsängste.
Aber davon abgesehen, sehr schön gemacht.
Afficher toutes les évaluations