Der letzte erotische Salon: Shortbus

Art & culture
Wir verabschieden uns

Der letzte erotische Salon: Shortbus

Wir verabschieden uns

mercredi, 08.05.2019
de 20:00
Organisateur : Silke Maschinger
Kino Movimento

Kottbusser Damm 22, 10967 Berlin Kreuzberg, Berlin

Der Film “Shortbus” erzählt die Geschichten von sehr unterschiedlichen Menschen, die alle im Club Shortbus aufeinander treffen, um dort ihre sexuelle Freiheit gemeinsam und ausgelassen zu zelebrieren.

Die Beziehungsberaterin Sofia hatte noch nie einen Orgasmus; die beiden Homosexuellen Jamie und Jamie wollen Pep in ihre langjährige Beziehung bringen und bitten sie um fachmännische Absolution für die freie Liebe. Sie probieren es mit Ceth, einem ehemaligen Model und Hobbysänger – und werden dabei per Fernrohr von dem Voyeuristen Caleb beobachtet. Während sich die Jungs einander hingeben, hilft eine vereinsamte Domina der verzweifelten Sofia bei der Suche nach dem ersten Höhepunkt.
Im Mittelpunkt dieses von der Presse viel gelobten Films aus dem Jahr 2006 stehen verschiedene Charaktere und ihre sexuellen Sehnsüchte. Sie alle treffen im libertären Club Shortbus aufeinander. Dieser Film zeichnet sich neben der liebevollen Darstellung der Charaktere durch echte Sexszenen aus.

Wir verabschieden uns mit diesem Film von unserem Erotischen Salon, mit dem wir im Jahr 2005 gestartet haben.
Weitere Infos dazu hier: Erotischer Salon Berlin: Der Erotische Salon verabschiedet sich

Groupe-cible

Alle die uns schon kennen oder jetzt zum Schluß nochmal kennenlernen möchten.
Und alle Film-Liebhaber*innen!

Code vestimentaire

Alltags-/Straßenkleidung

Notre communauté

Erotischer Salon Berlin
Erotischer Salon Berlin

Austausch und Diskussionen des Erotischen Salons Berlin (2005-2019)

514 Membre

Tarifs

Pour tous les invitésPour les membres 
Premium
Femme:12,-€12,-€
Homme:12,-€12,-€
Couple:24,-€24,-€
Keine Reservierung möglich, nur Vorverkauf! Link wurde im Forum gepostet.
La manifestation est terminée. Aucune inscription supplémentaire n’est possible.

REMARQUE: L’organisateur est le seul responsable de cette manifestation. Les données et les contenus reposent sur les données communiquées par l’organisateur, sans aucune garantie d’exactitude et d’exhaustivité. Le service fourni par ce site Web consiste uniquement à transférer l’inscription à l’organisateur.

Signaler la manifestation

Envie de savoir qui d’autre sera présent ?

En tant que membre JOYclub, tu peux voir sur la liste des invités qui s’est inscrit pour cette manifestation.

Crée vite un profil, inscris-toi pour l’événement et c’est parti !

Devenir gratuitement membre maintenant

Envie de savoir qui d’autre sera présent ?

En tant que membre JOYclub, tu peux voir sur la liste des invités qui s’est inscrit pour cette manifestation.

Crée vite un profil, inscris-toi pour l’événement et c’est parti !

Devenir gratuitement membre maintenant

Commentaires

****dw5 Homme
6 Contribution
Ja , es ist ein schöner Film .
Danke für diese Überraschung
David
********rlin Femme
1 341 Contribution
Shortbus - welch würdiger Abschied vom Erotischen Salon
Ihr Lieben *blumenschenk*

Es war für mich "nicht nur" der Abschied vom Erotischen Salon, von Silke und Enno und den regelmäßigen Kinoveranstaltungen. *knicks*

Ein Abschiednehmen kommt oftmals mit dem Begrüßen des Raums für etwas Neues, der sich dadurch bildet.

Shortbus war DER RICHTIGE ABSCHIEDSFILM *bravo* für den Erotischen Salon, denn in uns schlummern oftmals viele Jahre lang Sehnsüchte, die man sich nicht zu beschreiben wagt. Welche, die erst über Jahre reifen müssen und irgendwann den Mut haben, auf einen Türöffner zu warten.

Sentementalität machte sich auch in mir breit. Sehr breit, als die Abschlusshymne angestimmt wurde, die "Dämonen, die Deine besten Freunde sind" und uns zeigen, wessen wir wirklich bedürfen, um ganz bei uns ankommen zu können.

Ja, diese liebevollen, raumgebenden Veranstaltungen die der Shortbus beschreibt, vermisse ich seit vielen Jahren - und nein, ich habe sie in Berlin in Form eines solchen Events oder Clubs leider nie erlebt. Die Momente, in denen man sich erst in die Augen schaute und zärtlich Kontakt aufbaute, bevor die Hände (oder mehr) den Weg zum Anderen einnehmen.

Ok, ich bin eine old-schoolerin, ich stehe dazu *ja* - und ich LIIIEBE diese schönen Momente des Shortbus, der für kurze Zeit die Art der Romantik und Erotik beschert, welche mich schwelgen lässt in Erinnerungen an eine Zeit, in der man liebevoll den Raum für seine, fremde und anderer Menschen Sehnsüchte schaffte.

Shortbus - ein wunderbares Fest der Sinnlichkeit und der LGBT-Community, wie ich sie kenne und liebe *blumenschenk*

Noch einmal möchte ich mit Euch anstimmen und mich freuen über die vielen schönen Momente, die ihr für viele Menschen mit Eurem Erotischen Salon geschaffen habt *bravo*

*********2012 Homme
11 Contribution
Habe schon 2 Karten erworben, bin gespannt!
*************
Also der Film ist schon sehr nett..
schön dass ihr das zum Abschluss macht!
**********Retro Homme
56 Contribution
Vor etwa fünf Jahren habe ich in Moabit in der Grabbelkiste einer pleite gegangenen Videothek die "Shortbus"-DVD entdeckt. Ohne den Film zu kennen. Aber allein der Klappentext verhieß - eine charmant-frivole, augenzwinkernd erzählte, lebensbejahende und so sehr das Leben jetztzeitiger MetropolitInnen beleuchtende Geschichte. Und das alles so sexy und hintersinnig frech inszeniert, dass ich zuerst glaubte dass eines von Woody Allens Kindern hinter Buch und/oder Regie stecken müsste.

Ob der Altmeister solche Details wie die laaaangsam herabtriefenden SpermaTropfen auf dem (sicher sündteuren) "Neue Wilde"-Gemälde im Appartment des nerdigen Domina-Freiers so eloquent und lakonisch hinbekommen hätte ?

Ich freue mich auf übermorgen - und werd heut nochmal in die City cruisen, um mir sicher ein Billet zu sichern... *g*
S’inscrire maintenant
8 Bewertungen in den letzten zwei Jahren
8
100% abgeschlossen
0
0% abgeschlossen
0
0% abgeschlossen
0
0% abgeschlossen
0
0% abgeschlossen
20. maibixi24
Toller Film und nettes Publikum!
Vielen Dank für die vielen schönen Filme, die ihr ausgesucht hattet!
Ihr habt das super gemacht!
10. maiold_cowboy
Applaus!
Was für schöne File und wieviele Menschen habt -ihr mit dem erotischen Salon so viel gegeben!!!
*danke*
Bis bakd - auf ein Neues!
9. maiStreichellounge
Dankeschön für den SUPER Film, es war ein wunderschöner Abschluss und mit voller Vorfreude auf die neuen Projekte die da kommen ....
9. maiZeitenwandlerin
Danke für alles! Bin gespannt auf die neuen Projekte....
9. maisuse59
Liebe Silke , lieber Enno,
Es war ein sehr besonderer Abend.
Dankeschön !
Lieben Gruß
Suse
9. maiBaronesse_Pink
Vielen Dank für den letzten Filmabend des Erotischen Salons mit diesem wunderbaren Film. *film* Ich fand ihn wirklich schön und inspirierend. Danke dafür!
9. maiDynamit_Harry
Volles Haus, toller Film (zum ersten Mal)
Gerne wieder.
9. maiGhostRiderRetro
Und dann war die letzte Klappe gefallen. Justin Bond & The Hungry March Band intonierten die romantisch-fröhliche Hymne "The End" (https://youtu.be/6iUb31toUAA) und trotz aller heiteren Inbrunst, von dem glückselig ihren "Shortbus" und ihre anarchich-libertinäre Sinnesfreiheit feiernden Völkchen inspiriert, stieg in meiner Brust Wehmut auf. Das w a r dann der letzte erotische Salon und mit dieser letzten Soiree endet auch ein kleines, feines und extraordinaires Juwel im lustoffenen Sumpf- und Hochmoorleben dieser doch recht lauten, überdrehten Stadt. Zwar mag dieses (sub-?)kulturelle Juwel erhalten bleiben - aber eben als Erinnerung an Kinoabende, die erlebt zu haben ich mich glücklich schätze.
"The End", der letzte erotische Salon hat nun zum letzten Mal seine Pforten geschlossen. Und welcher Raum es auch immer sein wird, den Silke und Enno vielleicht gestalten und in den sie einladen werden - es werden neue Türen sein, durch die ich dann sehr gern schreiten werde. Wir sehen uns.