We are closed from Wednesday, 16.12.2020 to Saturday, 31.07.2021.

EllenReich

44319 Dortmund

EllenReich

Dortmund
Wellness & tantra

Description

Lass dich führen

Es erwartet dich eine bizarre Tantra Massage Location der besonderen Art.
Session, Paarberatung,Seminare und Workshops gehen Hand in Hand
WAS IST TANTRA?
Über mich
Meine 1,5 J. Tantralehrerausbildung bei Lucian Loosen EroSpirit habe ich im Dez. 2012 beendet. Gleich 2013 habe ich mein erstes Seminar gegeben und bis heute gibt es jedes Jahr ein neues Seminar mit unterschiedlichsten Inhalten aus Tantra Welt von ganz harmlosen bis zu extremen. Ich lernte persönlich den Andro kennen (der große Tantrameister und Pionier des roten Tantra in DE) und wir tausten unsere Erfahrungen aus. Da ich nicht nur im Tantra sonder auch in BDSM mich wohl fühle, heisen meien Seminare "Buffett der Berührungen" und beinhalten manchmal auch Berührungen aus BDSM Szene. Ich will den Menschen die Vielfallt der Berührungen beibringen um die Tiefe und göttlichkeit der Sexualität zu erfahren. Rote Tantra ist meine Leidenschaft die ich gern mit anderen teile.

WAS IST TANTRA?
Viele fragen mich was ist Tantra?
Hier werde ich die Versuchung starten Blinden in ihrer Sprache einen Regenbogen zu beschreiben und dennoch versuche ich es.

Als ich ein Inder vor Kurzem fragte:
- "Wo ist der Unterschied zwischen Kamasutra und Tantra?":
- "Kamasutra sind die Stellungen, Tantra sind die Hände".

Ich denke, dass man das nicht so Global sagen kann, aber es haut teilweise hin. Denn sowohl Kamasutra als auch Tantra sind an der ersten stelle Lebensphilosophie, Lebenseinstellung. Der Rest sind nur die Werkzeuge.
...

TANTRA SPRICHT MIT SINNEN, HÄNDE SIND EIN GROßE TEIL

Im modernen westlichen Tantra ist die Befreiung der Sexualität, die Steigerung des Lustempfindens das Ziel. Im traditionellen Tantra ist Sexualität das Werkzeug, um Verschmelzung mit dem göttlichen Prinzip zu erreichen.

Eines Tages auf dem Weg zur Arbeit habe ich mich gefragt:
"Wie kannst Du eigentlich Tantra beschreiben?"
Es ist so als ob man ein Bild oder ein Auto beschreiben sollte. Aus der Sicht eines Mannes hat ein Auto Motor mit xxx PS, Hubraum xxx. Eine Frau sagt: "Das Auto ist rot, bequem, hat viel Platz für Einkäufe und Kinder usw." Das Gleiche mit einem Bild. Ein Bild kann für den einen schön sein, für den anderen nichts besonderes, einfach paar Farbflecken. In Wirklichkeit bleibt ein Bild - Bild und ein Auto - Auto und jeder hat recht.

Jeder sieht das, was ihn am meisten anspricht.

Tantra hat mit Naturgesetzen und Freiheit zu tun. Die ersten Tantriker damals 1000 J. v. Ch. haben sich gegen die gesellschaftliche Vergötterung der Gegenstände, Tiere und unerreichbare Götter gelehnt. Sie fingen an, die Gesetzte der Natur und der Sexualität zu beobachten, somit nicht nur den körperlichen Aspekt sondern auch die Sinne und die Energie. Sie glaubten erkannt zu haben, dass in jedem von uns, unverbindlich von äußeren Umständen und Aussehen, so lange wir Leben, etwas göttliches steckt.
Sie fingen an eine Frau (Shakti) und ein Mann (Shiva) als Göttlich zu verehren und zu achten.

WIE SOLL MAN SICH DAS PRAKTISCH VORSTELLEN?

Ich stelle zuerst ein paar Fragen zur Sinnesempfindung:
weißt Du?

- wie riechen Haare deines Partners?
- welche Augenfarbe hat dein Partner oder dein Nachbar/in?
- wie fühlt sich ein Glas an, dass Du beim Trinken in die Hand nimmst?
- wie schmeckt das Mittagessen das Du gerade "verschluckst", weil du noch soooo viel zu tun hast?
- wie klingt deine Stimme?
- versuch das leiseste Geräusch in diesem Augenblick zu empfangen.

Oh, du wirst bestimmt gleich feststellen, dass du die meiste Fragen gar nicht auf anhieb beantworten kannst aber in dieser Sekunde hast du dir vielleicht kurz Gedanken darüber gemacht dies noch nachzuforschen.
Schon mit solche kleine Lenkung der Aufmerksamkeit kann man unsere Sinne schärfen die das Empfinden beim Sex einen großen Teil ausmachen. Es gibt aber noch viel intensivere Sinnes-Erweckung.

Denn wenn Du in der Lage bist alle Deine Sinne zu schärfen und richtig einzusetzen, dein Kopf frei von Gedanken zu halten dann kannst Du auch den Sex so genießen dass das „Abspritzen“ zur Nebensache wird.

Um dieses in vollen Zügen genießen zu können, geht man auf die Reise der Selbstentdeckung und gelangt dann zu tiefstem "ich". Dann geht die Reise wieder zurück und entfaltet dieses "ich" in allen Lebensbereichen.
Es passiert durch die Selbstbefreiung, Selbstschätzung und auch damit verbundene Selbstwertgefühl. So kann man mit der Entdeckung und Befreiung eigener Sexualität zu höherem Lebensqualität kommen. Der Mensch strahlt das Glück einfach so intensiv nach aussen, dass plötzlich ein Gefühl entsteht, dass einem alles in den Schoß fehlt.
Wie man den Weg findet und passierst, beschäftig sich auch TANTRA.

z.B. Jeder kennt einfachste Erkältung, wenn die Nase verschnuppft ist, kann man auch kein oder wenig Geschmack empfinden. Das gleiche mit unserem ganzen Genusswelt. Alles ist miteinander verbunden, fehlt ein Teil, ist blockiert oder verstopft dann fehlt auch dieses Grad des Genusses ab. Sind z.B. unsere Gedanken im falschen Moment mit Problemen beschäftigt, kann man weder Essen schmecken noch Sex spüren. Man funktionier einfach.

Tantra ist für Feinschmecker das ist höhere Sexgenus! Man soll aber auf das tägliche Sex deswegen nicht verzichten.
WAS LERNT MAN BEIM TANTRA?
Alles rund um den Mensch. Bei roten Tantra liegt die Betonung an der ersten Stelle auf den körperlichen Aspekt. Wie im Yoga, durch den Körper zu Seele. Yoga ist der harte Weg der Selbsterfahrung und Selbstbeherrschung, Tantra ist der Weg der Lustempfindung der durch Selbsterfahrung auch zur Selbstbeherrschung führt. Diese durch die Körpernähe, das Herz und die Seele zu spüren ist. Bei meiner Ausbildung war Yoga ein festes Bestandteil der Ausbildung.

SINNE SPÜREN, SCHÄRFEN, GEZIELT EINSÄTZEN, KONTROLLIEREN

Wenn wir Sex machen, gibt es unterschiedliche Empfindungen. Die meisten Leuten denken, dass gemeinsames "kommen" das Höchste ist. Ein Mann fickt* (schätzungsweise 3-30 min.) um nur paar Sekunden den Höhepunkt zu genießen. Ein Tantriker-Mann kann seinen Orgasmus stundenlang genießen. Er hat seinen sexuellen Trieb unter Kontrolle und nicht der Trieb ihn.

* Im Mittelhochdeutschen bedeutete ficken „schnell hin- und herbewegen“, „reiben“ (Wikipedia) *zwinker*


POLARISIERUNG und EMOTIONEN:

Hier wird die Kunst der Kontraste erlernt. Z.B. Wenn man einen süssen Kuchen immer isst, hat man den Wunsch auf etwas Herzhaftes. Dabei soll man auf keinen Fall auf beides verzichten. Man soll Dynamik des Lebens erkennen um für sich spielen lassen.

Hier ist die Rede über Emotionen und das Spiel zwischen Spannung und Entspannung, spielerisch Geben und Nehmen, Nähe und Distanz.

Es ist Yin - Yang:
Weiblich - Männlich,
Weich - Hart,
Rund - Kantig,
Kalt-Heiss,
Trocken- Feucht,
Empfangen - Eindringen
...
Nur das Spiel zu verstehen und zu erlernen ergibt viel Entfaltungsmöglichkeiten.

Was ist Wut, Hass, Abneigung? Wie gehen wir damit um? Zersöten wir gleich alles oder nutzen wir die Kraf zur unseren Vorteilen? Wie wirken usere Gefühle und Emotionen auf unsere Sexualleben?

HÄNDE UND DIE KÖRPERNÄHE:
Massage ist die Methode und Hände sind das Werkzeug.

Im Tantra wird viel über die Hände gesprochen, deswegen ist
die Tantra-Massage so verbreitet. Obwohl nicht immer alles was unter Tantra angeboten wird, auch wirklich Tantra ist. Tantra-Massage ist nur ein Teil der Tantra und stellt ein Motor im Auto dar. Stellen wir uns vor, wir wollen von A nach B kommen. Nur mit dem Motor kommen wir nicht weiter, ohne ihn ist es jedoch auch schwierig. Beim Tantra ist die Massage eine der bedeutendsten Methoden, eben nur die Methoden. Bei der Massage finden die Menschen den Zugang zu sich und ihren Sinnen. Sie können dadurch besser und komfortabler ans Ziel gelangen. Unter dem Ziel versteht sich nicht das "Kommen, abspritzen usw", sondern das Loslassen und Genießen. Von daher sind die Hände ein sehr wichtiges Werkzeug beim Tantra.


HIER IST EIN REZEPT DER GUTEN MASSAGE:
Man legt sein Herz in die Hände und berührt damit die Haut des Empfängers. Jedem berührten cm wird vollste Aufmerksamkeit geschenkt. Die Augen und das Empfinden werden der Händebewegung nachgehen. Es wird so gegeben, wie es selbst gern empfangen würde. Es ist ein verschmelzendes Gefühl, zwischen dem Nehmenden und Gebendem. Es bereitet beiden viel Vergnügen.

WAS IST EGO?
Tantra beschäftig sich viel mit eigenem ICH und eigenem EGO.
User Lehrer sagte eines Tages "wir werden dir helfen dein Ego zu finden zu stärken um das zu zerstören" Warum soll man etwas finden um einschließlich genau diese zu zerstören? - fragte ich. "Wir können nichts zerstören was wir nicht gefunden haben" - antwortete er.
Was wollte er eigentlich damit sagen?
Dann kamen paar praktische Beispiele. z.B. viele Leute können nicht "Nein" sagen aber auch nicht weniger können nicht "Ja" sagen. Beide sind extreme die ein Teil eigenes "Ich" ausmachen. So wird es in bestimmten Ritualen manchmal lustig manchmal todernst beigebracht und geübt sowohl "Nein" als auch "Ja" sagen zu können.
Ein anderes Beispiel ist unsere "Schamgefühle".
Was ist das? Wie weit sind sie bei uns ausgeprägt und wie werden wir damit fertig? Dies und viel Anderes lehrt Tantra.

Ich bin froh diese Ausbildung bei EroSpirit gemacht zu haben.
Dies hat mein Leben auf den Kopf gestellt und in den richtigen Bahn geführt.

Andro (Guru aus Berlin) sagte: "EGO darf man nicht zerstören. Man soll lerenen es zu kontorlieren. Tantra hat viel mit EGO zu tun. Es steht an der ersten Stelle deine eigene Lust zu entwickeln und über diese zu herrschen."
WIE ERKENNT MAN EIN GUTE TANTRA STUDIO? 02.02.15
Diese Frage habe ich oft bekommen somit gleich hier meine Erklärung dazu.

Indem man einfach paar Fragen stellt:
1. Wo haben sie eine Tantraausbildung gemacht?

Wie alles anderes braucht Tantra viel Wissen und Praxis was nicht aus Bücher gelernt werden kann. Bücher geben nur die Unterstützung dazu.

Ein Studio das in einem WE-Seminar ausbildung machte, hat keine Grundlage. Würden Sie sich z.B. operieren lassen vom Doktor der aus den Bücher die Durchführung der OP lernte und am WE bei paar OPs dabei war? Somit auch bei Tantramassage, Theorie, Praxis, Erfahrung und Gefühl ergibt eine Qualitätsmischung.

2. fragen sie nach einem "Happy End"?

Ein gutes Tantrastudio schließt "Happy End" nicht aus, sagt aber voraus dass es nicht das Ziel der Sache ist. Bei Tantra geht's darum die Energie ohne Abspritzen für sich zu gewinnen. Wenn es nebenbei passiert, ist auch in Ordnung da war wahrscheinlich die Spannung zu hoch. Für solche Menschen würde erstmal eine Erotische Entspannungmassage gut tun danach kommt steigern auf eine Tantra-Lingammasage. Sie werden am Anfang den Unterschied so wie so nicht erkennen.
Das kann so vergliechen werden: ein Hungriger soll sein Hunger zuerst mit Kantineessen stillen bevor er in Gourmet Restourant genießen kann.

Tantra-Massage begrenzen sich nicht nur auf Lingam und Yonimassage. Es gibt mehr als 20 Bausteine (Teile) aus den individuelle für jede Person eine eigene Massage erstellt werden kann. Bei einem Gespräch erkennt eine gute Masseur/-in die Problemzone der Empfähgers. Er/sie stellt schon im Kopf ein 3 Teiler zusammen die ca 1,5-3h dauern kann.

Viel Spaß beim Suchen

You can find more posts here:

Wellness & Tantra – Directory

Information

OtherFetische willkommen!
Big drawFull-body massageLingam massageCouples massagePartner massageAnal and prostate massageWellness massageCourses and workshopsYoni massage
EllenReich
Do you have a question for the operator? Then get in touch with them directly via ClubMail.
Gernotstrasse 8
44319 Dortmund
01606977861

Photos of EllenReich

Opening hours EllenReich

MonTuesWedThuFriSatSun
10:00–18:00 10:00–18:00 10:00–18:00 10:00–18:00 10:00–18:00
180euro/Stunde
Joy Club Mitglieder bekommen einen
Nachlass von 10 euro

Holidays

We are closed from Wednesday, 16.12.2020 to Saturday, 31.07.2021.

Is your location not yet in JOYclub?

Add it now

EllenReich

Dortmund
Wellness & tantra
verified member
Wellness & tantra
152 visitors